Alternative für Deutschland – Mut zur Wahrheit!

  • Gauland: Jede Einmischung in der Ukraine ist zu unterlassen

    Berlin, 1. August 2014 Zu den von der EU beschlossenen Sanktionen gegen Russland erklärt der stellvertretende Sprecher der Alternative für Deutschland, Alexander Gauland:   Mit den von der EU beschlossenen Wirtschaftssanktionen droht eine weitere Eskalation der Ukraine-Krise. Genau 100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs sollten wir davon absehen, eine Spirale in Bewegung zu setzen, […]

    mehr lesen...
  • Statements der Spitzenkandidaten der Alternative für Deutschland in der Pressekonferenz vom 30. Juli 2014

    Berlin, 31. Juli 2014 Lucke: “Staatsversagen im Osten Deutschlands” Bernd Lucke stellt fest, dass angesichts der dramatischen Probleme in Ostdeutschland die etablierten Parteien bewiesen hätten, dass sie nicht in der Lage seien, Lösungen zu liefern. Vor dem Hintergrund der dramatischen Sicherheitslage, der demographischen, aber auch wirtschaftlichen Probleme im Osten könne man dort von Staatsversagen sprechen. […]

    mehr lesen...
  • Pressekonferenz der Alternative für Deutschland am 30. Juli 2014 zu den Forderungen im Landtagswahlkampf in Thüringen, Sachsen und Brandenburg

    Bernd Lucke eröffnete die Pressekonferenz mit der Feststellung, dass angesichts der dramatischen Probleme in Ostdeutschland die etablierten Parteien bewiesen hätten, dass sie nicht in der Lage seien, Lösungen zu liefern. Angesichts der dramatischen Sicherheitslage, der demographischen, aber auch wirtschaftlichen Probleme im Osten könne man von Staatsversagen sprechen. Frauke Petry verwies darauf, dass es in Deutschland […]

    mehr lesen...
  • AfD-Mittelstandsforum konstituiert

    Für Unternehmer und Freiberufler der AfD begann am Samstag in Würzburg der Gründungsprozess des AfD-Mittelstands-Forums, der im Januar in Wahlen für die Sprecher münden soll.   Hintergrund ist die große Zahl der Mittelständler in der AfD und ihr Wunsch, sich mit ihren Problemen zu befassen, sowohl hinsichtlich Brüssel, das mit großer Regelungswut viele Hürden für […]

    mehr lesen...
  • Tauber versucht Profilverlust der CDU mit Beschimpfungen zu übertönen

    Berlin, 25. Juli 2014 Der Generalsekretär der CDU, Peter Tauber, sagte der Berliner Zeitung diese Woche in einem Interview, dass ehemalige CDU-Mitglieder, die zur AfD wechselten, ‚wenig diskussionsfähig‘ gewesen seien und er sie nicht einmal ‚geschenkt‘ zurückhaben wolle. Dazu erklärt Uwe Wurlitzer, ehemaliges CDU-Mitglied und Generalsekretär der AfD Sachsen: „Wenn Tauber ehemalige CDU-Mitglieder als ‚wenig […]

    mehr lesen...
  • Essay-Wettbewerb zur Bildung von Jugendarbeitsgruppen in der AfD

    Liebe Mitglieder, dieser Aufruf richtet sich an alle Parteimitglieder, die nicht älter als 30 Jahre sind. Wir wollen den Einfluss der Parteijugend auf die Programmarbeit stärken. Ein wesentlicher politischer Antrieb der AfD war und ist die Generationengerechtigkeit. Ungeborene können noch nicht mitreden, aber die Ziele, Möglichkeiten und Perspektiven der Menschen, die heute jung sind, sollten [...]

    mehr lesen...